Prozesstechnologe Verbindungstechnologien (m/w)

Wir träumen nicht nur von einer besseren Zukunft. Wir lassen sie gemeinsam Wirklichkeit werden.
Hanwha Q CELLS Co., Ltd. (NASDAQ: HQCL) ist eines der größten Photovoltaikunternehmen und weltweit angesehen für seine hocheffizienten und qualitativ hochwertigen Solarzellen und Solarmodule. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Seoul, Südkorea, (Global Executive Headquarters) und Thalheim, Deutschland (Zentrum für Technologie, Innovation und Qualität). Dank seiner diversifizierten internationalen Produktionsstätten in Südkorea, Malaysia und China ist Hanwha Q CELLS in der einzigartigen Position, alle internationalen Märkte flexibel bedienen zu können. Hanwha Q CELLS bietet das gesamte Spektrum an Photovoltaikprodukten, -anwendungen und -lösungen, von Solarmodulen, über Kits und Systeme, bis hin zu großen Solarkraftwerken. Hanwha Q CELLS ist ein führendes Unternehmen der internationalen Solarindustrie und ein Flaggschiff-Unternehmen der Hanwha Gruppe, eines der acht größten Unternehmen in Südkorea und Teil der FORTUNE Global 500. Mit einer Zell- und Modulproduktionskapazität von 8 GW ist das Unternehmen der größte Solarzellenproduzent und einer der größten Solarmodulhersteller weltweit. Entdecken Sie in Hanwha Q CELLS einen zukunftsorientierten Arbeitgeber mit einem breitgefächerten Aufgabenspektrum, einem hohen Maß an Entwicklungsmöglichkeiten und einer international geprägten, offenen Arbeitsatmosphäre!
Ihre Herausforderung bei uns:

Die Hauptaufgabe der Stelle ist die Erarbeitung technologischer Konzepte und Prozessfähigkeitsanalysen für neue Materialien und Prozesse für die Solarmodulproduktion. In einem dynamischen Team beteiligen Sie sich aktiv an Diskussionen und bringen Vorschläge zu neuen Entwicklungszweigen ein. Außerdem unterstützen Sie Marketing, Qualitätsmanagement, Sales und den technischen Kundensupport bei Anfragen von Kunden bzw. technischen Spezialthemen.

 
Ihre Aufgaben:Ihr Profil:
  • Sie arbeiten mit vollem Engagement in einem dynamischen, internationalen Team an der Entwicklung innovativer und industrieführender Produkte sowie an ihrer Einführung in die Massenproduktion.
  • Sie werden einer unserer Experten für Verbindungstechnologien und werden in alle Phasen der Produktentwicklung involviert. Sie arbeiten sowohl innerhalb einer Entwicklungs- als auch Produktionsumgebung.
  • Innerhalb der Abteilung R&D Modules sind Sie verantwortlich für die Prozesse der Verbindungstechnologie (Löten, Widerstandsschweißen) – Standardisierung, Stabilisierung, kontinuierliche Verbesserung – sowie die Entwicklung von Prozeduren zur Analyse der Prozessergebnisse.
  • Sie bewerten neue Konzepte der Verbindungstechnologie (Material, Prozess, Maschine) und entwickeln sie zur Produktionsreife, auch in Kooperation mit Instituten und Lieferanten.
  • Sie wenden etablierte Methoden der Prozessentwicklung wie statistische Versuchsplanung, Prozessfähigkeits- und Messsystemanalysen an.
  • Sie wirken an der Lösung von Problemen an Produkten, Prozessen und Maschinen mit und unterstützen die Inbetriebnahme neuer Maschinen sowie die Einführung neuer Produkte an den weltweiten Produktionsstandorten.
  • Sie arbeiten selbständig, ziel- und kostenorientiert an Abteilungs- und Projektaufgaben und präsentieren Ihre Arbeitsergebnisse in angemessener Form.
  • Sie haben Ihr Studium der Materialwissenschaften, Naturwissenschaften oder Ingenieurstechnik erfolgreich abgeschlossen und konnten bereits mehrjährige Berufserfahrung auf den Gebieten der Photovoltaik oder Verbindungstechnologie sammeln.
  • Sie haben ein tiefgreifendes Wissen über Verbindungstechniken und einen guten Kenntnisstand zur Solarmodulfertigung sowie zu Experimentplanung, Qualitätssicherung und Produktionssteuerung.
  • Eine systematische, analytische Denkweise zeichnet Sie ebenso aus wie das zielorientierte Arbeiten und eine herausragende Kommunikationsfähigkeit. Sie sind durchsetzungsfähig und in der Lage, mit Konflikten umzugehen. Sie arbeiten gern im Team.
  • Sie haben sehr gute MS Office-Kenntnisse und sind ein erfahrender Nutzer statistischer Datenanalyseprogramme.
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab und ermöglichen den Einsatz in internationalen Teams.
  • Die Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen zur Unterstützung unserer internationalen Fertigungsstätten setzen wir voraus.
 

Schlagwörter: MINT, Photovoltaik, Solar, Prozesstechnologe, Verbindungstechnologie, Technologie, Technology, R&D, Forschung, Entwicklung